4. – 6. Jänner 2018

News Planai-Classic - Planai-Classic 2018! Der Termin steht fest: 4. bis 6. JännerNews Planai-Classic - Feuchtfröhliche Zielankunft 52 · 53 · 54 · 55 · 56 · 57 · 58 · 59 · 60 · 61 · 62 News Planai-Classic Corsmann/Voglar setzen sich an die SpitzeNews Planai-Classic - Planai-Classic 2014 – 4. und 5. Jänner  

Quertreiben und Sonnenschein auf der Trabrennbahn

Ingrid Corsmann und Thomas Voglar (VW 1302 S) konnten auf der Trabrennbahn Gröbming ihren Vorsprung weiter ausbauen.

Michael Hintermayer
Foto: Planai-Classic / Martin Huber



Die ersten vier Sonderprüfungen des heutigen, zweiten Tages der Planai-Classic 2015 gingen unter traumhaften Bedingungen auf der Trabrennbahn Gröbming über die Bühne. Strahlender Sonnenschein und milde Temperaturen lockten viele Zuseher an die Trabrennbahn, um die Besatzungen der Oldtimer zu bewundern, wenn diese ihre Boliden „artgerecht“, sprich im Drift um das Oval zirkeln.

Wie schon auf der gestrigen Eröffnungsprüfung rund um das Schloss Pichlarn hatten Ingrid Corsmann und Thomas Voglar mit ihrem VW 1302 S die Nase vorne. 64 Punkte sicherten den Sieg auf der Trabrennbahn vor Franz Brachinger und Gottfried Sommerauer auf einem BMW 2002 tii (77 Punkte). Den dritten Platz belegten Erich Landerl und Gilbert Ragowsky auf einem Volvo 123GT (129 Punkte) vor Thomas Matzelberger und Martin Rettenbacher auf einem MG A Coupe (136 Punkte).

Rudi Roubinek und Günther Schrems überraschten im Volvo 142 mit der fünften Platzierung, Pius Weckerle und Othmar Schlager folgen auf dem sechsten Rang. Der „Rallyeprofessor“ Rauno Aaltonen und sein Copilot Helmut Artacker hatten mit ihrem Mini Traktionsprobleme zu beklagen: „Durch die warmen Temperaturen ist es matschig, das kommt unserem Mini mit den kleinen Rädern nicht entgegen“, so der Finne.

Andreas Aigner und Ulrike Glöckner konnten die Sonderprüfungen auf der Trabrennbahn auf dem 17. Rang beenden, Franz Wittmann und Alberto Doma hatten einen „Denkfehler“ zu beklagen und beendeten die SP auf dem 25. Rang.

Die Route führt die Teilnehmer der Planai-Classic nun durch das malerische Ennstal, bevor die berüchtigte Sonderprüfung auf die Dachsteinstraße am Programm steht. Anschließend finden sich die Teilnehmer auf dem Schladminger Hauptplatz ein, bevor es in die letzte Prüfung des heutigen Tages geht, die Stoderzinken-Bergwertung.

Ennstal-Classic GmbH
Kirchplatz 15
A-8962 Gröbming

Tel.: +43 3685 23270
office@ennstal-classic.at