Offizielle Fotoseite der Ennstal-Classic:  (© Ennstal Classic)
  35 · 36 · 37 · 38 · 39    

Richard Lietz/Marc Lieb: Zwei Weltmeister aus dem Porsche-Team zur Planai-Classic!

2016_lieb_lietz

Vor wenigen Wochen erst fixierten sie in Bahrein für Porsche die WM in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft, jetzt sehen wir sie auf einem Neunelfer bei
der Planai-Classic.

Für Richard Lietz  32, geboren in Waidhofen, lebend in Ybbsitz, schlug am 21.November
beim 6 Stunden Rennen in Bahrein eine Sternstunde: er gewann den FIA World Endurance Cup für GT-Piloten, wie der Titel offiziell heißt, den die Vollgasbranche inoffziell als GT-Weltmeisterschaft apostrophiert. Richard ist seit 2007 Porsche Werkspilot, in den acht Rennen auf drei Kontinenten führte er den Porsche 911RSR des Manthey-Team zum Gesamtsieg vor dem Ferrari von Bruni/Vilander.
Zur Planai-Classic bringt er seinen Freund  Marc Lieb mit, der zusammen mit Noel Jani und Romain Dumas heuer den zweiten Porsche 919 Hybrid fuhr . Als sie das Finale in Bahrein gewannen verhalfen sie ihren Teamkollegen Webber/Bernhard/Hartley zum Fahrer-WM-Titel. Schon vor dem letzten Rennen hatte Porsche die Hersteller-WM in der WEC-Liga gewonnen.
Alle sechs Piloten werden auch 2016 am Steuer des LMP1-Rennwagen von Porsche zu sehen sein.
Bei der Planai-Classic werden sich Lietz/Lieb am Steuer eines 280 PS starken Porsche 911S, Baujahr 1969, ablösen, den ihnen Pius Weckerle zur Verfügung stellt.