Offizielle Fotoseite der Ennstal-Classic:  (© Ennstal Classic)
<<  zur News Übersicht

  146 · 147 · 148 · 149 · 150    

Pius Weckerle: Pole für Planai-Classic 2015

Pius  Weckerle ist der erste Fahrer, der für die Planai-Classic 2015 seine Nennung abgab: damit holte er sich gewissermaßen die Pole position im Nennungs-Wettlauf.

Wenn Oldtimer in die Wettkampf-Arena einfahren, dann ist Pius Weckerle, der Malermeister aus dem niederösterreichischen Haringsee, der designierte Champion.
Wo immer er startet, ist ihm ein Sieg oder Stockerlplatz sicher. Er beherrscht nicht nur das Blech der frühen Jahre perfekt, wie seine Beifahrer übereinstimmend aussagen, sondern er geht mit größter Routine an einen Wettbewerb heran. Der eingefleischte Porsche-Fahrer wurde bei der Ennstal-Classic einmal Sieger (2008) und dreimal Zweiter. Zweimal gewann der passionierte Jäger die Planai-Classic, die er diesmal mit seinem 280 PS starken 2.8 Liter Porsche 911 aus dem Jahre 1969 in Angriff nimmt. In Othmar Schlager hat er einen kongenialen Navigator an seiner Seite.