Offizielle Fotoseite der Ennstal-Classic:  (© Ennstal Classic)
<<  zur News Übersicht

  13 · 14 · 15 · 16 · 17    

Von der East African Safari zum Dachstein...

Die Planai-Classic, die zwischen 4.und 6. Jänner 2018 stattfindet, hat bereits Tradition. Schon treffen die ersten Nennungen ein. Eine ist besonders interessant:
Alexander Ringhofer, der heuer die Racecar-Trophy mit einem MG-C mitfuhr, startet mit einem 160 PS Ford Escort, Baujahr 1972, der für die East African Safari Rallye aufgebaut wurde und diese Zerreißprobe ohne gröbere Defekte und Beschädigungen im Mittelfeld beendete.

Der Fahrplan für die Planai-Classic 2018 sieht so aus:

Donnerstag den 4. Jänner: Check-in und Rallye-Check in Gröbming.
Nachmittag Start in Schladming, die Route führt zur Dachstein-Mautstraße, wo die Bergprüfung laut einer vorgegebenen Sollzeit stattfindet.
Der Eröffnungsabend findet nach einer Seilbahnfahrt auf die Dachsteinspitze im Gletscherrestaurant statt.
Freitag 5. Jänner: Die SP auf dem Flugplatz-Niederöblarn ist Ausgangspunkt für die "Hochwurzen-Trophy", die Strecke führt mit zahlreichen Sonderprüfungen,
in denen der 40 km/h Schnitt mittels GPS-Messung überwacht wird, nach Schladming und zurück nach Gröbming.

Am Samstag den 6. Jänner steigt auf der Trabrennbahn Gröbming die bekannte SP und anschließend fährt der Rallye-Tross an den Start der Planai-Bergprüfung,
wo in zwei Läufen die größte Herausforderung auf die Teilnehmer wartet.

Anmeldeschluss ist der 15. November 2017.

2018_ringhofer